Wir suchen Sie
Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie  hier:    weitere Infos
Wir suchen: Pflegedienstleitung Sozialstation m/w; Sozialarbeiter/Sozialpädagoge m/w; Altenpflegerin/Krankenschwester m/w, Reinigungskräfte, Hauswirtschaftsmeister/-in

Die neue Pflege - individuell, gemeinschaftsbezogen, alltagsorientiert
Im Sommer 2017 feierte die AWO Hausgemeinschaft Elztal-Dallau ihr einjähriges Bestehen. Das Neubauprojekt für 60 pflegebedürftige Menschen wurde ohne staatliche Förderung mit einer 8,3-Mio.-Euro-Investition der AWO Neckar-Odenwald in Elztal-Dallau gebaut.
 

Welttag der seelischen Gesundheit am 11.11.2017 - Information und Hilfe bei psychischen Erkrankungen
Psychische Erkrankungen wie depressive Episoden oder Anpassungs-, Belastungs- und Angststörungen sind auf dem Vormarsch und verursachen bei erwerbstätigen Personen fast doppelt so viele Fehltage (2,7) wie vor zehn Jahren (1,4). Der Welttag der Seelischen Gesundheit will auch in Mosbach über die vielfältigen Behandlungs- und Unterstützungsangebote informieren.
 

Reha-Klinik Katharinenhöhe - AWO-Exkursion in den Südschwarzwald
Eine Abordnung aus dem AWO Seniorenwohnen in Mosbach-Diedesheim machte sich Ende September auf den Weg in den Südschwarzwald: 18 Damen und Herren wollten sich mit eigenen Augen und Ohren über die Reha-Klinik Katharinenhöhe für herz- und krebskranke Kinder und Jugendliche informieren.
 

Spannendes Ferienprogramm - Kinder besuchten mit der AWO Obrigheim den Flughafen Frankfurt
Bei strahlendem Sonnenschein bot die Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Obrigheim, im Rahmen des Gemeinde- Kinderferienprogramms spannende Informationen über den Flughafen Frankfurt
 

AWO-Ausflug in den Zoo beim Binauer Familientag
Mit einem gelungenen Familientag nach Heidelberg in den Zoo wurde das Sommerferienspaß-Programm des Ortsvereins Binau der Arbeiterwohlfahrt fortgesetzt.
 

Hochbetagt in eigenen vier Wänden - Zweimal 95. Geburtstag im  AWO Seniorenwohnen
Zwei Bewohnerinnen des AWO Seniorenwohnens in Mosbach- Diedesheim feiern in diesen Tagen ihren 95. Geburtstag. Die beiden Damen beweisen, dass es möglich ist, im Alter in den eigenen vier Wänden zu leben und dabei die Vorzüge der Gemeinschaft zu genießen
 

Viel Spaß beim Spielnachmittag der AWO Binau
 Auch im 35. Jahr seit seiner Gründung hatte der Ortsverein Binau der Arbeiterwohlfahrt wieder ein Sommerferien-Programm für Binauer Kinder angeboten.
 

Ein Jahr AWO Hausgemeinschaft Elztal-Dallau - Sommerfest und Jubiläum
Die neue Pflege - individuell, gemeinschaftsbezogen, alltagsorientiert

Interview mit Karin Hofmann, Leiterin des AWO Fachbereichs Stationäre Pflege (Links) und Sandra Helke, Pflegedienstleiterin in der AWO Hausgemeinschaft Elztal-Dallau
 

3. Platz im Landesfinale für AWO-Mannschaft  - DynAWO vor, noch ein Tor!
 

Vortrag in der AWO Hausgemeinschaft Dallau - Wer bezahlt die Pflege?
Jeder möchte möglichst gesund und munter alt werden, doch die meisten Menschen werden irgendwann im Alter pflegebedürftig
 

DynAWO Mosbach vor, noch ein Tor! AWO-Klienten kicken für mehr Gesundheit
 

Ein Jahr AWO Hausgemeinschaft Dallau - Das Konzept geht auf
Anlässlich des einjährigen Jubiläums lädt die AWO Neckar-Odenwald zu einem Vortrag mit anschließender Besichtigung ein.
 

Die AWO Neckar-Odenwald bildet aus
Durchschnittlich zwei Altenpflegerinnen und Altenpfleger pro Ausbildungsjahrgang werden in
 

AWO setzt neues Konzept um
Kreisseniorenrat tagte in der Dallauer Awo-Hausgemeinschaft - Seniorentag vorbereitet
 

AWO Binau zu Gast beim SWR
 

Hauptversammlung des Ortsvereins Obrigheim der Arbeiterwohlfahrt - Mitglieder geehrt
 

Reha-Einrichtung zu Gast bei der AWO Neckar-Odenwald
Verbindung mit Herz
 

Wer bezahlt das Pflegeheim?
 

Wir trauern um Rolf Schassner, AWO Ehrenvorsitzender
 

Maßgeschneiderte Konzepte der AWO Neckar-Odenwald
 

Binauer Arbeiterwohlfahrt hatte ein gutes Jahr
 

Neuer Pflegeberuf mit 40 plus
 

AWO Präsident Schmidt im Amt bestätigt und in den ZDF Fernsehrat gewählt
 

Friseurtermin im Seniorenwohnen
Maria Frey ist sehr zufrieden: „Die Friseurin im Haus erspart mir einen beschwerlichen Weg, möglicherweise sogar mit dem Taxi“, sagt die Bewohnerin der AWO Seniorenwohnanlage in Mosbach-Diedesheim. Einmal im Monat kommt die mobile FriseurinBirgit Braun aus Neckargerach ins Haus, schneidet den Senioren die Haare.
 

Kochtopf oder Backform?!
AWO Tagesstätte für chronisch psychisch Erkrankte: Angebote für eine bessere Tagesstruktur.
 

Tierischer Besuch in der Tagesstätte
 

Pflegereform 2017 – mehr Leistungen in der ambulanten Pflege
Das Zweite Pflegestärkungsgesetz hat ab 1. Januar 2017 weitreichende Auswirkungen auf alle Menschen, die Leistungen der Pflegekassen erhalten. Patienten, die schon Leistungen der Pflegekassen beziehen, werden von den bisherigen Pflegestufen auf Pflegegrade umgestuft. In der häuslichen Pflege können mehr Leistungen abgerufen werden.
 

Pflegereform 2017
Wer sind die Gewinner und Verlierer?
Das Zweite Pflegestärkungsgesetz hat ab 1. Januar 2017 weitreichende Auswirkungen auf alle Menschen, die Leistungen der Pflegekassen erhalten oder beantragen. Die bisherigen drei Pflegestufen werden durch fünf Pf legegrade ersetzt. Bei den damit verbundenen Pflegeleistungen gibt es Gewinner und Verlierer. Für Menschen mit Pflegestufe, die eine Verschlechterung ihres Zustandes bemerken, ist es jetzt höchste Zeit, eine Höherstufung zu beantragen“, sagt Peter Maurus,
 

Pflegereform 2017
Maßgeschneiderte Konzepte der AWO Neckar-Odenwald
Das Zweite Pflegestärkungsgesetz hat ab 1. Januar 2017 weitreichende Auswirkungen auf alle Menschen, die Leistungen der Pflegekassen erhalten oder beantragen. Die bisherigen drei Pflegestufen werden durch fünf Pflegegrade ersetzt.